TRÄGERSCHAFT

Unter dem Namen «Stiftung Steinhölzli» besteht eine Stiftung im Sinne von Artikel 80ff ZGB. Der Sitz der Stiftung Steinhölzli befindet sich in der Gemeinde Köniz. Gemäss Stiftungsurkunde kann die Stiftung «Institutionen für geistig und körperlich behinderte Jugendliche errichten, betreiben oder sich an solchen beteiligen». Die Stiftung ist ausschliesslich gemeinnützig tätig; sie ist politisch und konfessionell neutral.

Die Stiftung verwirklicht ihren Zweck, indem sie unter anderem die Trägerschaft der Institution «Steinhölzli Bildungswege» in 3097 Liebefeld, Gemeinde Köniz übernimmt. Als operative Organisationseinheit der 1837 gegründeten Stiftung Steinhölzli erfüllt Steinhölzli Bildungswege ihren Anteil am Stiftungszweck.

 

LEITBILD

Steinhölzli Bildungswege bietet individuelle und differenzierte Angebote im Umfeld der erstmaligen beruflichen Ausbildungen gemäss Artikel 16 der Eidgenössischen Invalidenversicherung an. Das Ausbildungsangebot richtet sich an junge Erwachsene zwischen 15 – 25 Jahren mit besonderem Strukturbedarf.

Der Name Steinhölzli Bildungswege leitet sich aus unserer Grundhaltung ab, dass in der Bildung unterschiedliche Wege zum Ziel eines möglichst selbstbestimmten Lebens in unserer Gesellschaft führen. Der Mensch wird als Ganzes angesprochen mit seinen Bildungswegen, –perspektiven und -zielen im sozialen, schulischen und beruflichen Umfeld.

Folgendes Dreieck veranschaulicht diesen ganzheitlichen Ansatz und die dazugehörenden Leitsätze beschreiben unsere Haltung dazu:

 

 

Engagement

Integration in den Arbeitsmarkt ist die Grundlage für selbstbestimmtes Leben in unserer Gesellschaft. Sie erfordert Sorgfalt im Setting Berufsbildung. Unser Grundsatz: Soviel Support wie nötig, so wenig wie möglich. Deshalb sind unsere Angebote durchlässig und flexibel und wir engagieren uns für massgeschneiderte Lösungen. Wir denken in Prozessen und vermitteln Impulse, die Perspektiven eröffnen.

Stärken

Im Zentrum unseres professionellen Wirkens mit jungen Erwachsenen steht das Ermöglichen der vollen, wirksamen und gleichberechtigten Teilhabe in der Bildung im Besonderen und in der Gesellschaft im Allgemeinen. Im Fokus steht dabei die Stärkung der individuellen und persönlichen Ressourcen, welche die Grundlagen für erfolgreiche Weiterentwicklung bilden. Erfolge sind wichtig, weil die Schritte dazu anwendbare Lernerfahrungen sind für weitere Erfolge. Wir machen sie deshalb im Kleinen wie im Grossen sichtbar, bewusst und feiern sie wo immer möglich.

Bewegung

Jeder Mensch schreibt seine einzigartige Geschichte und schöpft sein Potential aus den Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten die ihm zugestanden werden. Im Ermöglichen des Sammelns vielfältigster Erfahrungen in persönlichen, institutionellen und gesellschaftlichen Sozialräumen finden die jungen Erwachsenen Möglichkeiten ihren eigenen Weg weiter erfolgreich zu finden, einzuüben und auszugestalten.

Qualität

Qualität ist zentral und wird in allen Angeboten von Steinhölzli Bildungswege gross geschrieben. Sie zeigt sich in der Sorgfalt zum Detail, in den hochstehenden Dienstleistungsangeboten, im vorgelebten Engagement der Mitarbeitenden und im respektvollen Umgang miteinander.