Nachbegleitung

Um die erreichten Erfolge und Ziele zu festigen, bedarf es in vielen Fällen einer weiterführenden Nachbegleitung. Eine solche bieten wir in gewissem Umfang allen Lernenden, deren Bezugspersonen wie auch den Arbeitgebern, im ersten Jahr nach Ausbildungsende an. Das heisst, unsere Fachpersonen in der Fachstelle Berufliche Integration stehen bei Unklarheiten, Fragen oder Unstimmigkeiten zur Verfügung.

Persönlich, vor Ort oder telefonisch können so sich anbahnende Probleme oder Konflikte erkannt, angesprochen und bestenfalls erfolgreich gelöst werden. Nicht selten bedarf es Interventionen, um Anfangsschwierigkeiten aufzufangen und in die richtigen Bahnen zu lenken. 


Job Coaching

Bisweilen zeigt es sich bereits während der Ausbildung, dass mit nur punktuellen Interventionen der berufliche Einstieg nicht ausreichend gestützt werden kann.

Für diese Fälle bietet die Fachstelle Berufliche Integration gezielt Job Coachings an. Diese Unterstützung umfasst eine deutlich intensivere Begleitung und Kontaktpflege mit den Arbeitnehmenden wie Arbeitgebern.

Eine solche Massnahme muss im Voraus mit der IV, welche diese in der Regel finanziert, besprochen und bei dieser beantragt werden.